Zirkelsägearbeiten

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Mit einer Zirkelsäge auch Kreisseilsäge genannt, können kreisrunde Öffnungen in Wände, oder Decken geschnitten werden. Oftmals werden diese Öffnungen für Wendeltreppen genutzt. Der mögliche Durchmesser der Öffnungen liegt bei mehreren Metern und die Materialstärke kann bis zu 80cm betragen.

    DETAILS

    Beim Zirkelsägen wird vorerst eine Kernbohrung Ø125mm in der Mitte der herzustellenden Öffnung gebohrt. Durch dieses Loch wird das Seil auf beiden Seiten des Bauteils über Rollen und Arme geführt. Dadurch benötigt man beim Zirkelsägen Zugang zu beiden Seiten des Baukörpers. Durch die Krümmung des Seiles am Schnitt wird die Rundung nicht ganz so exakt wie die einer Kernbohrung.

    Materialien: Beton, Stahlbeton, Ziegel, Stein, Mischmauerwerk, Asphalt

    Nassschnitt: Das Diamantseil benötigt zur Kühlung Wasser, welches am Boden abgesaugt werden kann.

    Schnittbreite: in der Regel 10mm

    Stromanschluss: 380V 32A (Sicherung und Stecker). Gerne kann ein Stromaggregat kann von uns gestellt werden.

    Wasseranschluss: Erforderlich ist ein Druckwasseranschluss von mind. 2bar. Dazu zählen normale Hauswasseranschlüsse oder Hydranten. Auch sind wir durch den Einsatz von Pumpen in der Lage, Wasser aus Zisternen oder Flüssen zu entnehmen.

    Noch Fragen? Wir beantworten gerne alle Fragen zu unseren Leistungen!