Wandsägearbeiten

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Ein schienengeführter Sägekopf, auf welchem das Diamanttrennblatt befestigt ist, führt zu einem exakten Schnitt. Die Wandsäge wird für verschiedenste Aufgabestellungen eingesetzt. Dazu zählen das Abtragen von Wände und Decken, das Herstellen von Öffnungen für Türen und Fenster sowie das Abschneiden von Balkonplatten oder sonstigen Vorsprüngen. Ebenso sind Entlastungsschnitte oder Trennschnitte für eine exakte Abbruchkannte möglich. Das Wandsägen ist erschütterungs- und staubfrei. Anfallendes Spülwasser wird abgesaugt.

    DETAILS

    Durch die Rundung des Sägeblattes kann in den Ecken nicht ganz durchgeschnitten werden. Um die Ecken beim Betonsägen frei zu bekommen, können diese Überschnitten werden. Ist dies aus statischen oder anderen Gründen nicht möglich, werden Kernbohrungen in den Ecken ausgeführt.

    Sägetiefe: bis 92cm > (siehe Seilsäge)

    Materialien: Beton, Stahlbeton, Ziegel, Stein, Mischmauerwerk, Asphalt

    Lagen: Schrägschnitte bis 45°, über Kopf, senkrecht, waagrecht, wandbündig bis 62cm Tiefe

    Nassschnitt: Zum Sägen benötigt das mit Diamanten bestückte Sägeblatt, Wasser zur Kühlung. Dieses kann am Boden abgesaugt werden.

    Stromanschluss: 380V 32A (Sicherung und Stecker), Gerne kann ein Stromaggregat von uns gestellt werden.

    Wasseranschluss: Erforderlich ist ein Druckwasseranschluss von mind. 2bar. Dazu zählen normale Hauswasseranschlüsse oder Hydranten. Auch sind wir durch den Einsatz von Pumpen in der Lage, Wasser aus Zisternen oder Flüssen zu entnehmen.

    Noch Fragen? Wir beantworten gerne alle Fragen zu unseren Leistungen!